0177 / 65 75 986

JETZT ANMELDEN

12. Februar 2015

Dynamisches Bikefitting für Radsport ohne Schmerzen!

Ob Radprofi oder ambitionierter Hobbysportler: Wer auf Dauer schmerzfrei und effektiv Rad fahren will, braucht eine individuelle Anpassung seines Rads – da sind sich Experten einig. Denn jeder Mensch ist von seiner Physiognomie so einzigartig, dass das Rad von der Stange in den seltensten Fällen auf Anhieb passt und sogar individuelle Räder mit Maßrahmen noch ein „Finetuning“ zur Positionsoptimierung benötigen.

Doch Bikefitting ist nicht gleich Bikefitting! Zu unterscheiden ist statisches, passives vom dynamischen und aktiven Fitting: Körpermaße, Beweglichkeit und Proportionen des Fahrers können zwar statisch ermittelt werden. Aber erst die Analyse unter Belastung gibt Auskunft über die tatsächlich optimale Sitzposition, da der Radsport selbst ja auch dynamisch ist und als Bewegung stattfindet.

Aus diesem Grund bieten wir als Partner von Gebiomized unseren Sportlern das dynamische Bikefitting an– auch mobil für Vereine und Radteams!

Was wir tun: Bike und Sportler durch Videoanalyse der Bewegungen unter tatsächlicher Belastung auf dem Cyclus2-Ergometer so aufeinander einzustellen, dass hoher Fahrkomfort mit möglichst perfekter Aerodynamik bei maximaler physischer Leistung einhergehen. Als Bikefitter, Sportwissenschaftler und Leistungsdiagnostiker bin ich in der Lage, ein ganzheitliches Konzept zur Anwendung zu bringen, das der Komplexität des Zusammenspiels von Mensch und Maschine gerecht wird.Bikefitting.jpg