0177 / 65 75 986

JETZT ANMELDEN

DIAGNOSTIK IN DER GRUPPE: EIN GEWINN FÜR DEN EINZELNEN UND DAS TEAM!

In vielen Radsportvereinen und privaten Radteams hat sich die Leistungsdiagnostik aus vielen Gründen längst etabliert. Denn egal, ob Sie mit einer Leistungsdiagnostik die Basis für eine neue Bestzeit für sich und Ihr Team legen, einfach nur fitter oder bei der ersten Transalp sicher ankommen wollen: Wer gesund und effektiv trainieren möchte, braucht individuelle Steuerungsparameter.

Sie trainieren im Team, mit Freunden oder Vereinskollegen für Ihr persönliches Ziel? Dann profitieren Sie von der Gruppendiagnostik doppelt:

Als Individualsportler lernen Sie Ihre persönlichen Leistungsbereiche kennen und diese anstelle pauschaler Faustformeln zu nutzen. So können gesundheitsgefährdende Überforderung und Übertrainingssyndrome ebenso wie körperliche Unterforderung und frustrierende Leistungsstagnation vermieden werden!

Als Mitglied der Trainingsgemeinschaft bekommt jeder wertvolle Informationen im Hinblick auf sein Sportlerprofil im Vergleich zu den anderen Radsportlern, so dass bei größeren Differenzen in Bezug auf Grundlagenausdauer oder Leistungsgewicht eine Einteilung in mehrere Trainingsgruppen vorgenommen werden kann.

Durch eine Leistungsdiagnose erfahren Sie:

  • Ihre aktuelle Leistungsfähigkeit und die Bestimmung der individuellen Trainingsbereiche für ein effektives und gezieltes Training (Radauswertung) nach Puls und Leistung (Watt), auch für das High-Intensity-Training (HIT)
  • Ob die festgestellte Grundlagenausdauer, Leistungsgewicht und Tempohärte für Ihr sportliches Ziel ausreichen oder ob Defizite bestehen
  • Die Prognose Ihrer Leistungsfähigkeit in Watt (und damit des Wettkampftempos) über verschiedene Distanzen anhand der Critical-Power-Methode
  • Ihren Leistungsfortschritt bei einem preisreduzieren Re-Test nach einigen Monaten gezielten Trainings
  • Ihre effektivsten Fettstoffwechselzonen für ein gesundheitsorientiertes Training und zur Gewichtsreduktion
  • Ihre aktuelle VO2max zur Absicherung der Ergebnisse der Laktatdiagnostik und zur Einschätzung vorhandenen Ausdauerpotenzials (nur per Spirometrie)
  • Die ausführliche persönliche Auswertung der Tests in der Gruppe mit Empfehlungen für die individuelle Gestaltung des Trainings
  • Ob die aktuelle Zusammensetzung der Trainingsgruppen sinnvoll ist oder Änderungen abhängig von ermittelten Sportlerprofilen vorgenommen werden sollten

ABLAUF

VORBEREITUNG UND AUSRÜSTUNG

Gut ausgeruht zur Diagnostik erscheinen, also kein ungewohntes Training (Muskelkater!) und kein Wettkampf in den Tagen vor dem Termin. Letzte größere Mahlzeit 2-3 h vorher einnehmen und kein übermäßiger Koffeingenuss, Wechselkleidung mitbringen. Der Test erfolgt idealer Weise auf dem eigenen Rahmen (ohne Laufräder und bitte sauber), aber wir stellen auch Rahmen für Körpergrößen von 160-200 cm. Auch die Radschuhe nicht vergessen, an Pedalsystemen haben wir Shimano SPD (Mountainbike), Shimano SPD-SL, Look KEO und das alte Look-System.

DAUER

Die eigentliche Diagnostik dauert 20-40 Minuten, das direkt darauf folgende Auswertungsgespräch noch einmal so lange; insgesamt ca. 90 Minuten Zeit einplanen. Optional kann die Auswertung zu einem späteren Termin in der Gruppe erfolgen.

TESTPROTOKOLL

Je nach Leistungsvermögen liegt die Eingangsbelastung zwischen 60 und 90 Watt und wird dann alle 3 Minuten um 20 oder 30 Watt gesteigert, bis der Proband die geforderte Leistung nicht mehr erbringen kann oder will.

AUSWERTUNGSGESPRÄCH

Die Auswertung ist genauso wichtig wie die Diagnostik, deshalb erläutern wir Ihnen Ihren Test umfassend. Darüber hinaus nehmen wir uns viel Zeit und beantworten alle Fragen rund um Ihr Training und das Thema Radsport. Falls vorhanden, bitte die Ergebnisse bereits absolvierter Diagnostiken mitbringen, dadurch ist eine Leistungsentwicklung besser zu beurteilen. Auf Wunsch erstellen wir natürlich auch individuelle Trainingspläne (kein Programm!) zur Erreichung Ihrer sportlichen Ziele (ab 40 Euro monatlich) und stehen für Rückfragen zur Verfügung.

DOPPELTEST

Wir verfügen über mehrere CYCLUS2-Hochleistungsergometer, so dass auch zwei Sportler „gegeneinander“ antreten können (allerdings ist immer nur eine Spirometrie möglich).

 

PREISE

Der Preis für die Team-Diagnostik hängt von der Anzahl der Teilnehmer und dem diagnostischen Verfahren ab. Bei 10 Teilnehmern liegt er für den Laktat-Stufentest beispielsweise bei 79 € pro Kopf, für Laktat plus Spiroergometrie bei 119 € pro Kopf.

Für weitere Informationen und individuelle Angebote rufen Sie uns an oder nutzen unser Kontaktformular.